Vermietung

Sie möchten Ihre Immobilie vermieten und sich um die Vermietung nicht selber kümmern. Gerne übernehmen wir für Sie diese Aufgabe.

Eine Wohnung oder ein Haus zu vermieten erfordert einiges an Fachwissen. Gerade wenn es um die Wahrung von gesetzlichen Fristen, Vorschriften und die exakte Einhaltung zahlreicher weiterer Formalitäten geht, sind viele private Vermieter überfordert.

Seit der Einführung des "Bestellerprinzip" vermieten viele Vermieter ihren Wohnraum lieber selbst, um sich die provisionspflichtige Vermittlung durch einen Makler zu ersparen. Ohne professionelle Hilfe durch einen Makler gibt es bei der Mietersuche allerdings einige Fehlerquellen die für den Vermieter mit finanziellen Risiken verbunden sind und zeitliche Verzögerungen bei einer Neuvermietung mit sich bringen können.

Der Aufwand einer Neuvermietung darf nicht unterschätzt und unüberlegt gestartet werden.

 

 

Lesen Sie nachstehend unseren 12-Punkt-Plan und entscheiden dann selbst ob Sie uns als Makler mit der Neuvermietung Ihrer Immobilie beauftragen möchten:

 

Unser 12-Punkte-Plan für eine Neuvermietung

 

1. Richtige Planung - zügige Neuvermietung

Bei einer Neuvermietung ist eine optimale Planung eine Grundvoraussetzung für eine zügige, reibungslose und nahtlose Weitervermietung.

 

2. Richtige Mietpreishöhe

Ein Makler kennt die Marktlage und weiß über den zu erzielenden Mietwert Ihrer Immobilie. Ob Ihr Mietobjekt im Geltungsbereich und die Miethöhe nicht über zehn Prozent des örtlichen Mietspiegels liegt (Mietpreisbremse).

 

3. Exposé - vollständige Immobilienangaben

Ein Makler berücksichtigt alle rechtlich relevanten Angaben im Exposé und schützt Sie vor Bußgeldern, die bei fehlenden Angaben im Exposé drohen.

 

4. Professionelles Exposé

Ein Makler erstellt ein informatives, aussagekräftiges Exposé mit professionellen Fotos und einer detaillierten Immobilienbeschreibung.

 

5. Veröffentlichung Immobilienanzeige

Ein Makler veröffentlicht Ihre Immobilienanzeige regional und überregional in den Onlinemedien auf den bekanntesten Immobilienportalen.

 

6. Vollständige Unterlagen

Ein Makler achtet darauf alle immobilienrelevanten Daten und Fakten vom Vermieter zu erhalten, um den Mietinteressenten Frage und Antwort stehen zu können.

 

7. Durchführung von Besichtigungsterminen

Ein Makler terminiert und organisiert die Besichtigungstermine seriös und zuverlässig und beantwortet die Fragen der Mietinteressenten telefonisch wie auch per E-Mail.

 

8. Mangelnde Erreichbarkeit

Ein Makler ist so gut wie immer zu erreichen. Damit eine Neuvermietung zügig erfolgt ist ein Makler auch an Wochenenden für Sie unterwegs.

 

9. Exzellente Mieterauswahl

Ein Makler überprüft anhand einer Mieterselbstauskunft die privaten Verhältnisse der Mietbewerber; lässt sich die Gehaltsnachweise der letzten drei Monate vorlegen; fordert den Mietbewerber auf eine Schufa-Auskunft oder eine ähnliche Konsumentenauskunft einzureichen (Bonitätsauskunft), um die Kreditwürdigkeit zu überprüfen; holt eine Mietschuldenfreiheitsbescheinigung des Vormieters ein und lässt sich Kopien des Personalausweises aushändigen, um die Richtigkeit der Meldedaten zu überprüfen.

 

10. Mietvertragliche Gestaltung

Ein Makler gestaltet den Mietvertrag nach geltendem Mietrecht rechtssicher. Neueste Rechtsprechungen im Mietrecht werden berücksichtigt, damit Sie vor mietrechtlichen Auseinandersetzungen mit Ihrem Mieter geschützt sind.

 

11. Wohnungs- oder Hausübergabe und Kautionszahlung

Der Makler führt die Wohnungsübergabe erst durch, wenn bereits die Mietkaution (in bar oder per Überweisung) und die erste Monatsmiete des Mieters auf dem Konto des Vermieters eingegangen ist. Ist der Mietbewerber nicht in der Lage die Mietkaution (2-3 Nettokaltmieten) selbst aufzubringen wird der Makler alternativ eine Kautionsbürgschaft von einer Dritten Partei (z.B. einer Bank oder Versicherung) einfordern. Zur Gewährleistung der ordentlichen Mietzahlungseingänge kann eine Mietbürgschaft einer Dritten Person als Sicherheit dienen. Bei einer Wohnungsübergabe werden von dem Makler Zählerstände von Strom, Gas und Wasser notiert. Die komplette Wohnungsübergabe wird schriftlich in einem Protokoll aufgenommen.

 

12. Berichterstattung

Ein guter Makler arbeitet transparent, seriös und zuverlässig. Der Auftraggeber, der Vermieter, wird über den Vermietungsverlauf ständig auf dem Laufenden gehalten.

 

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter unserer Rufnummer 0208-3860079 oder unserer Mobilfunknummer 0176-30324702. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht auf unserem Kontakt - Formular zusenden. 

 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Mehr Informationen Ok